ü-ticket

ue-ticket-headline
Das lange Weihnachtsmahl

Das lange Weihnachtsmahl

Solist/innen der Gesangsabteilung mit dem Hochschulorchester der HfMDK
Günther Albers
| Musikalische Leitung
Jan-Richard Kehl | Regie

Oper in einem Akt. Text von Thornton Wilder
Deutsche Fassung von Paul Hindemith

„Das lange Weihnachtsmahl“ von Paul Hindemith ist weitestgehend von den Spielplänen der großen Häuser verschwunden. Und auch Aufnahmen gibt es wenige.

Über dem wiederkehrenden, zu einem einzigen Mahl verschmelzenden Weihnachtsessen einer amerikanischen Familie zieht der Librettist Thornton Wilder einen Zeitraum von 90 Jahren wie mit einem Zeitraffer zusammen. Verstreut liegende Fragmente von Ereignissen, Handlungen, Entscheidungen oder Stimmungen werden unmittelbar nebeneinander gerückt und mit der identischen Situation weihnachtlichen Festessens zu einer dramatischen Einheit verbunden. Die Generationen verschränken sich ineinander, die individuellen Schicksale verlieren an Identität und wirken austauschbar, ohne jedoch unkenntlich zu werden.
An die Konzentrierung der Charaktere, deren Typisierung schließt Paul Hindemiths Vertonung an: Er gleicht sie musikalisch gegenläufig durch Entwicklung, Individualisierung und Variierung gänzlich aus – gestaltet so eine Musik, welche das im bedeutenden Sinne Zufällige als Lebensgefühl ausdrückt. Der Blick auf diese „Mühle der Zeit“ ist immer auch ein Blick in die Zukunft – Verhängnis, Trost oder beides zugleich? Quelle: Schott Musik GmbH

Veranstaltungstermin:
21.12.2018, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | Großer Saal
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt am Main

TEL: 069154007314
WEB: www.hfmdk-frankfurt.de

zurück zur Übersicht
Werden Sie Mitglied bei ü-ticket und lassen Sie sich mit kostenlosen Kultur-Tickets in Frankfurt, Mainz und dem Rhein-Main-Gebiet überraschen. Tickets gibt es in den Sparten Theater, Schauspiel, Musical, Oper, Konzert, Jazz, Weltmusik, Kinder und Jugend.
© ue-ticket, 2018