ü-ticket

ue-ticket-headline
KAFKA/MERIKA. Kafkas Amerika

KAFKA/MERIKA. Kafkas Amerika
Fragment Der Verschollene

„Es ist das größte Theater der Welt, . . . manche . . . sagen, es sei fast grenzenlos“

3,5 Std. mit Pause

Schon als 15-Jähriger schrieb Kafka an einem Amerika-Roman, aber erst 1911 nahm er die Arbeit wieder auf. Sein Roman DER VERSCHOLLENE entstand zwischen 1911 und 1914 und wurde von seinem Freund Max Brod postum 1927 unter dem Titel AMERIKA veröffentlicht. Er ist neben DAS SCHLOSS und DER PROCESS einer der drei unvollendeten Romane von Franz Kafka.

DER VERSCHOLLENE beginnt mit der Einfahrt des 16jährigen Karl Rosmann aus Prag in den Hafen von New York, in dem er die „schon längst beobachtete Statue der Freiheitsgöttin“ erblickte. „Ihr Arm mit dem S c h w e r t ragte wie neuerdings empor und um ihre Gestalt wehten die freien Lüfte.“

Wird es dieses S c h w e r t sein, das Karl Roßmann am Ende zerschmettern wird?

Kafkas Held begegnet einem Amerika, das ihn nicht in die Höhe des humanistischen Menschseins auf-, sondern in die Finsternis des modernen Lebens absteigen lässt. Das moderne, verheißungsvolle Paradies Amerika, die „Neue Welt“, wird zur Parabel eines Bildungs-Weges, der dem Lernenden keine fortschreitende Entwicklung mehr offen hält.

Der Amerikanische Traum – ein bunter, aber zerplatzter Luftballon? Der Albtraum „eines modernen Sisyphos, der ewig den Felsen der Zugehörigkeit vergeblich wälzt.“ Albert Camus

Regie: Willy Praml
Bühne: Michael Weber
Kostüme: Paula Kern Musikalische Bearbeitung und Toneinrichtung: Jakob Rullhusen
Videoprojektionen: Rebekka Waitz
Regieassistenz: Vincent Jost

Mit: Jakob Gail, Muawia Harb, Virginia V. Hartmann, Birgit Heuser, Elisabeth Marie Leistikow, Ibrahim Mahmoud, Anja Signitzer, Claudio Vilardo, Michael Weber

Veranstaltungstermin:
25.03.2018, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Theater Willy Praml | Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main

TEL: 069 - 43 05 47 33
WEB: www.theater-willypraml.de

zurück zur Übersicht
Werden Sie Mitglied bei ü-ticket und lassen Sie sich mit kostenlosen Kultur-Tickets in Frankfurt, Mainz und dem Rhein-Main-Gebiet überraschen. Tickets gibt es in den Sparten Theater, Schauspiel, Musical, Oper, Konzert, Jazz, Weltmusik, Kinder und Jugend.
© ue-ticket, 2018