ü-ticket

ue-ticket-headline
Franz Schubert – Das große Vermächtnis
© Andreas Reeg     

Franz Schubert – Das große Vermächtnis
Die letzten drei Klaviersonaten

Ein Konzertereignis von Seltenheitswert. Die drei letzten Schubert-Klaviersonaten, die letzten Werke des mit 31 Jahren verstorbenen Meisters stellen ein architektonisch grandioses Musikuniversum dar. Für den Hochschulalltag scheinen sie zu lang, zu wenig virtuos, vor allem erfordern sie zu viel pianistische, künstlerische und menschliche Reife.

Nun haben Jin-Hyeon Lee, Kyuho Han und Honggi Kim, alle drei bereits Preisträger bedeutender internationaler Klavierwettbewerbe, diese drei Sonaten, die man sonst eher von Brendel, Schiff oder Uchida im Konzertleben hören konnte, als nichtöffentliches Konzert im vergangenen Semester aufgeführt. Diese Aufführung war so eindrücklich, dass eine Vorstellung als öffentliches Konzert begründet erscheint.

Jede dieser Sonaten ist eine große Wanderung durch eine der reichsten, tiefgründigsten und differenziertesten Seelenlandschaften, die die Musikgeschichte zu bieten hat. Die Darstellung durch drei sehr unterschiedliche Musiker von hohem pianistischen Niveau bringt eine zusätzliche Bereicherung dieser Werke, bei denen zwar Schumann von "himmlischen Längen" sprach, wir aber sicher sein können, dass sie mehr "himmlisch" als "lang" wirken werden.

Die letzten drei Klaviersonaten, gespielt von Jin-Hyeon Lee, Kyuho Han & Honggi Kim (Studierende der Klasse Prof. Arnulf von Arnim)

Veranstaltungstermin:
26.05.2018, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | Großer Saal
Eschersheimer Landstr. 29-39
60322 Frankfurt am Main

TEL: 069154007314
WEB: www.hfmdk-frankfurt.de

zurück zur Übersicht
Werden Sie Mitglied bei ü-ticket und lassen Sie sich mit kostenlosen Kultur-Tickets in Frankfurt, Mainz und dem Rhein-Main-Gebiet überraschen. Tickets gibt es in den Sparten Theater, Schauspiel, Musical, Oper, Konzert, Jazz, Weltmusik, Kinder und Jugend.
© ue-ticket, 2018